Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

Gender Knigge – Braucht es die NEUE Höflichkeit?

Bild: Magda Ehlers @pexels   Wer aufmerksam am Abend die Werbung oder eine Talk Show verfolgt, der stellt schnell fest, dass hier schon der Gender-Sprech angekommen ist. Die neue Höflichkeit alle in der Sprache zu bedenken, bringt allerdings den normalen Redefluss völlig aus dem Gleichgewicht. Man hört nur noch *innen und das bis zu 200 Mal. Der eigentliche Inhalt ist dann einfach nicht mehr präsent, sondern wird durch den Gender-Sprech  einfach nicht mehr wahrgenommen. Sind wir unhöflich, wenn wir uns nicht anpassen? Ist diese Art der Kommunikation auf Dauer sinnvoll?   Ich merke, wie sehr das in der Kommunikation anstrengt und viele Zuhörer einfach sich damit einfach überfordert fühlen. In keiner Sprache wird jede Personenbezeichnung aller Geschlechter genannt. Es interessiert doch weder die sexuellen oder sonstigen Orientierungen in der Umgangssprache. Warum will man das dann unbedingt so umsetzen? Ich habe viele Kunden*innen, die sich damit eher diskriminiert fühlen u

Aktuelle Posts

Blumen schenken - Aber bitte RICHTIG!

Gästebuch - Die schöne Form in Erinnerung zu bleiben!

Frohe Ostern!

SOLUBIA - 100% Naturkosmetik Bio-Beauty Booster

SOLUBIA - 100% Naturkosmetik EGF Body Lotion

SOLUBIA - 100% Naturkosmetik EGF Gesichtscreme

SOLUBIA - 100% Naturkosmetik EGF SERUM

SOLUBIA - 100% Naturkosmetik BIO EGF EYE FLUID

SOLUBIA - 100% Naturkosmetik für eine strahlende und jungendliche Haut!

Gestalte deine eigenen Briefmarken mit deinen Fotos!

MyPostcard und die Deutsche Post starten Aktion zum kostenlosen Postkartenversand!

Thigh Bands - sexy und praktisch zugleich!

Herzlich Willkommen...

Kleidung verkaufen ganz leicht gemacht - Mit einer Verkaufs-App zur Goldmarie!

Corona und die Maskenpflicht - Stylisch oder nicht?

#StayAtHome-Angebote

Lassen wir uns in der Krise gehen?